RES SEVERA VERUM GAUDIUM
G
D
DUO GUITARTES
Bernhard Dolch und Anne-Kathrin Gerbeth unterrichten an der Universität in Cottbus (BTU) eine erfolgreiche Gitarrenklasse: Aktuell haben mehr als die Hälfte der Absolventen eine Festanstellung - einige von ihnen erwarben Preise auf internationalen Wettbewerben in Europa und Asien. Es besteht die Möglichkeit, Instrumental- und Gesangspädagogik oder ein künstlerisches Aufbaustudium zu absolvieren, an einer intensiven Studienvorbereitung teilzunehmen (kostenfrei) oder als Austauschstudent/in ein bzw. zwei Semester das künstlerische Hauptfach Gitarre in deutscher oder englischer Sprache zu studieren.
KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG GITARRE SOLO | GITARRENDUO Die künstlerische Ausbildung ist ein Aufbaustudium, das eine konkurrenzfähige Konzertreife der Studierenden zum Ziel hat. Außerdem sollen die begleitenden Lehrveranstaltungen ‚Methodik der Konzertliteratur‘ und das Interpretationsseminar Studierenden den Weg ebnen, auf hohem professionellem Niveau, z. B. im Hochschulbereich, zu unterrichten. Da die begleitenden Lehrveranstaltungen als Blockveranstaltungen angeboten werden und der Unterricht im künstlerischen Hauptfach individuell vereinbart werden, ist dieses Studium nicht an einen universitätsnahen Wohnort gebunden. Das Examen orientiert sich an den Anforderungen internationaler Wettbewerbe und besteht aus jeweils einem Recital nach dem 2. und 4. Semester, einer Orchesterprüfung als Solist nach dem 3. Semester und einem Kammermusikprojekt (die Orchesterprüfung und das Kammermusikprojekt entfallen für Gitarrenduos). Dieses Studium kann jeweils zum Sommer- und Wintersemester begonnen werden und ist gebührenpflichtig.
Aufnahmeprüfungsanforderungen: - Hauptfach: 10 bis 15 Minuten freies Programm - Nebenfach: 5 bis 10 Minuten freies Programm - Tonsatz- und Gehörbildungsprüfung. Dieses Studium kann jeweils zum Win- tersemester begonnen werden. Die Aufnahmeprüfung findet im Juni statt, gegebenenfalls kann diese auch im September abgelegt werden.
VORBEREITUNG AUF DAS STUDIUM Jedes Jahr gibt es in der Regel ein bis zwei Plätze für studieninteressierte Gitarristen/innen. Nach einer kleinen Eignungsprüfung (5-10 Minuten) mit frei wählbarem Programm im künstlerischen Hauptfach Gitarre erhalten die Studienanwärter regelmäßigen Hauptfachunterricht und können Gehörbildungs- und Harmonielehrekurse besuchen, um sich zur Aufnahmeprüfung vorzubereiten. Das Vorbereitungsjahr ist komplett gebührenfrei, ein Studentenstatus wird noch nicht erworben.
STUDIENGANG INSTRUMENTAL- UND GESANGSPÄDAGOGIK BACHELOR OF ARTS Dieser künstlerisch-pädagogische Studiengang qualifiziert dazu, als Gitarrenlehrer/in oder Musiker/in zu arbeiten. Neben der intensiven Ausbildung im künstlerischen Hauptfach Gitarre finden auch ausgedehnte Lehrveranstaltungen in Literaturkunde, historischer Aufführungspraxis, Ensembleleitung und Fachdidaktik statt. Die umfangreiche Konzertreihe des Instituts erlaubt es den Studierenden, als Solist/in oder als Kammermusiker/in eine souveräne Bühnenpräsenz zu erlangen. Als künstlerisches Nebenfach kann jedes beliebige Instrument bzw. Gesang gewählt werden - auch aus dem Jazz/Rock/Pop-Bereich.
BRÜCKE ZUM STUDIUM - für ausländische Studieninteressierte Dies ist ein Angebot an ausländische Studienbewerber/innen, die mit der ‚Brücke zum Studium‘ die Möglichkeit erhalten, zwei Semester lang Unterricht im künstlerischen Hauptfach Gitarre zu erhalten und Sprachkurse zu besuchen, um das für ein reguläres Studium nötige Sprachzertifikat zu erwerben. Um zur ‚Brücke zum Studium‘ zugelassen zu werden, muss eine vollständige Aufnahmeprüfung bestanden werden. Wer zur ‚Brücke zum Studium‘ zugelassen ist, erhält Studentenstatus (womit in der Regel ein Visum erworben werden kann).
Aufnahmeprüfungsanforderungen Gitarre solo: Ein Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das folgenden Anforderungen entsprechen muss: • Ein Werk aus Renaissance oder Barock • Ein Werk aus Klassik oder Romantik • Ein Werk der Nachromantik oder des 20./21. Jahrhunderts • Zwei Etüden von Villa-Lobos
Aufnahmeprüfugsanforderungen für Gitarrenduos: Ein freies Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das mindestens drei unterschiedliche Tonsprachen beinhaltet.
FREE MOVER (Austauschstudent/in) Studierende ausländischer Hochschulen können ein oder zwei Semester im Rahmen des BTU Freemoverprogramms unkompliziert das künstlerische Hauptfach Gitarre studieren - und je nach Wunsch auch beliebige Begleitfächer. Dies ist entweder in deutscher oder englischer Sprache möglich (Niveau B1 oder vergleichbar). Über die Aufnahmeprüfung kann durch das Einsenden eines Videos abgelegt werden.
G
D
DUO GUITARTES
RES SEVERA VERUM GAUDIUM
Bernhard Dolch und Anne-Kathrin Gerbeth unterrichten an der Universität in Cottbus (BTU) eine erfolgreiche Gitarrenklasse:
KÜNSTLERISCHE AUSBILDUNG GITARRE SOLO | GITARRENDUO Die künstlerische Ausbildung ist ein Aufbaustudium, das eine konkurrenzfähige Konzertreife der Studierenden zum Ziel hat. Neben dem künstlerischen Hauptfach Gitarre existieren lediglich Blockveranstal- tungen in ‘Methodik der Konzertliteratur‘ und ein Interpretationsseminar, so dass dieses Studium nicht an einen universitätsnahen Wohnort gebunden ist. ‘Methodik der Konzertliteratur‘ und das Interpretationsseminar sind dazu konzipert, Studierende in dem Prozess zu unterstützen, neben der künstlerischen Arbeit auch auf hohem Niveau unterrichten zu können. Das Examen orientiert sich an den Anforderungen internationaler Wettbewerbe und besteht aus jeweils einem Recital nach dem 2. und 4. Semester und einer Orchesterprüfung als Solist nach dem 3. Semester (die Orchesterprüfung entfällt für Gitarrenduos). Dieses Studium kann jeweils zum Sommer- und Wintersemester begonnen werden und ist gebührenpflichtig.
Aufnahmeprüfungsanforderungen: - Hauptfach: 10 bis 15 Minuten freies Programm - Nebenfach: 5 bis 10 Minuten freies Programm - Tonsatz- und Gehörbildungsprüfung Dieses Studium kann jeweils zum Wintersemester begonnen werden. Die Aufnahmeprüfung findet im Juni statt, gegebenenfalls kann diese auch im Sep- tember abgelegt werden.
VORBEREITUNG AUF DAS STUDIUM Jedes Jahr gibt es in der Regel ein bis zwei Plätze für studien- interessierte Gitarristen/innen. Nach einer kleinen Eignungs- prüfung (5-10 Minuten) mit frei wählbarem Programm im künstlerischen Hauptfach Gitarre erhalten die Studienanwärter regelmäßigen Hauptfachunterricht und können Gehörbildungs- und Harmonielehrekurse besuchen, um sich zur Aufnahmeprüfung vorzubereiten. Das Vorbereitungsjahr ist komplett gebührenfrei, ein Studenten- status wird noch nicht erworben.
STUDIENGANG INSTRUMENTAL- UND GESANGSPÄDAGOGIK BACHELOR OF ARTS Dieser künstlerisch-pädagogische Studiengang qualifiziert dazu, als Gitarren- lehrer/in oder Musiker/in zu arbeiten. Neben der intensiven Ausbildung im künstlerischen Hauptfach Gitarre finden auch ausgedehnte Lehrveranstaltungen in Literaturkunde, historischer Aufführungspraxis, Ensembleleitung und Fachdidaktik statt. Durch die umfangreiche Konzertreihe des Instituts erhalten Studierende die Möglichkeit, als Solist/in oder als Kammermusiker/in eine souveräne Bühnen- präsenz zu erlangen. Als künstlerisches Nebenfach kann jedes beliebige Instrument bzw. Gesang gewählt werden - auch aus dem Jazz/Rock/Pop-Bereich.
BRÜCKE ZUM STUDIUM - für ausländische Studieninteressierte Dies ist ein Angebot an ausländische Studienbewerber/innen, die mit der ‚Brücke zum Studium‘ die Möglichkeit erhalten, zwei Semester lang Unterricht im künstlerischen Hauptfach Gitarre zu erhalten und Sprachkurse zu besuchen, um das für ein reguläres Studium nötige Sprachzertifikat zu erwerben. Um zur ‚Brücke zum Studium‘ zugelassen zu werden, muss eine vollständige Aufnahmeprüfung bestanden werden. Wer zur ‚Brücke zum Studium‘ zugelassen ist, erhält Studentenstatus (womit in der Regel ein Visum erworben werden kann).
Aufnahmeprüfungsanforderungen Gitarre solo: Ein Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das folgenden Anforderungen entsprechen muss: • Ein Werk aus Renaissance oder Barock • Ein Werk aus Klassik oder Romantik • Ein Werk der Nachromantik oder des 20./21. Jahrhunderts • Zwei Etüden von Villa-Lobos
Aufnahmeprüfugsanforderungen für Gitarrenduos: Ein freies Programm von mindestens 40 Minuten Dauer, das mindestens drei unterschiedliche Tonsprachen beinhaltet.
FREE MOVER (Austauschstudent/in) Studierende ausländischer Hochschulen können ein oder zwei Semester im Rahmen des BTU Freemoverprogramms unkompliziert das künstlerische Hauptfach Gitarre studieren - und je nach Wunsch auch beliebige Begleitfächer. Dies ist entweder in deutscher oder englischer Sprache möglich (Niveau B1 oder vergleichbar). Über die Aufnahmeprüfung kann durch das Einsenden eines Videos abgelegt werden.
Aktuell haben mehr als die Hälfte der Absolventen eine Festanstellung - einige von ihnen erwarben Preise auf internationalen Wettbewerben in Europa und Asien. Es besteht die Möglichkeit, Instrumental- und Gesangspädagogik oder ein künst- lerisches Aufbaustudium zu absolvieren, an einer intensiven Studienvorbereitung teilzunehmen (kostenfrei) oder als Austauschstudent/in ein bzw. zwei Semester das künstlerische Hauptfach Gitarre in deutscher oder englischer Sprache zu studieren.